GYMHOPPER FAQ's

FAQ's für Fitnessgänger mit einem gültigen Abo 

1. Ich könnte Gymhopper gut gebrauchen, aber mein Studio ist noch nicht Partner. Falls du ein Abo in einem hochwertigen, eigenständigen Studio hast, das keiner Kette wie Migros oder Active Fitness angehört, stelle es uns vor.  

2. Hilfe! Ich habe mich registriert, kann mich aber nicht einloggen. Autsch! Von der Party ausgeschlossen zu werden, fühlt sich nie gut an. Nachdem du dich bei deinem Center angemeldet hast, überprüft es, ob du ein gültiges Abo besitzt und aktiviert dich anschliessend innerhalb von 24 Stunden (an Wochenenden und während den Ferien dauert es möglicherweise ein bisschen länger). Wenn es länger als 24 Stunden dauert, frag freundlich bei deinem Fitnesscenter nach, ob sie dich freischalten.  

3. Gibt es Einschränkungen, wann, wo und wie oft ich trainieren kann? Die grösste Einschränkung ist dein Körper und wie schnell er sich erholt. Wenn du über die App ein Ticket gebucht hast, garantieren wir, dass du am gewünschten Datum und Ort trainieren kannst. Du darfst nur trainieren, wenn du auch ein Ticket in der App gebucht hast. Grundsätzlich gibt es nur zwei Einschränkungen: Erstens kannst du ein und dasselbe Studio 1 Mal pro Woche besuchen. Jedoch ermöglichen wir dir, alle 3 Monate für 2 Wochen 3 Mal im gleichen Studio zu trainieren.Wenn du zum Beispiel mal 2 Wochen im Wallis in den Ferien bist, darfst du 6 Mal in das gleiche Fitnesscenter. Falls das nicht reicht, musst du in ein anderes Gym in der Gegend ausweichen, was kein Problem ist, da unser Netzwerk über 200 Fitnessstudios umfasst.  

4. Welche Studios sind Teil des Gymhopper Netzwerks? Über 200+ der besten, eigenständigen Fitnessstudios gehören dem Gymhopper Netzwerk an. 10 weitere kommen jeden Monat dazu. Wenn du ein bestimmtes Studio suchst, schaust du am einfachsten in der App nach. Ansonsten findest du auch auf Gymfinder.ch eine Liste unserer Partnerstudios.  

5. Warum sollte ich mich sofort registrieren? Ich könnte auch warten, ... oder? Gymhopper ist wie ein Regen- oder Fallschirm: Wenn du bemerkst, dass du ihn brauchst, ist es zu spät! Es dauert nämlich 24 Stunden, dein Konto zu aktivieren. Wenn du dich jetzt registrierst, bist du allzeit bereit! Gleichzeitig machst du einen Hundewelpen glücklich.  

6. Ich will im (Gymname) trainieren, aber sie sind noch nicht bei Gymhopper dabei. Wir lernen gerne neue Fitnessstudios kennen und bringen ihnen Gymhopper näher. Und die Studios sind genauso froh, Teil des grössten schweizer Fitness-Netzwerks zu werden! Schreib uns im Chat (unter rechts), um uns zu sagen, welches Studio dir fehlt und wir schauen, wie wir es an Board holen!  

7. Ich will Gymhopper benutzen, aber ich habe kein Fitness-Abo. Was soll ich machen? Werde Mitglied in einem unserer aussergewöhnlich guten Partnerstudios! Wir arbeiten nur mit den besten eigenständigen Studios zusammen, damit sich die App-Nutzer überall wohlfühlen! Über Gymfinder.ch kannst du unsere Studios gratis ausprobieren.  

FAQ's für Studiobesitzer

1. Wie funktioniert Gymhopper? Mit Gymhopper können deine Mitglieder mit deinem regulären Jahresabo in über 200 der besten Fitnesscenter in Europa trainieren. Das Beste: Dieser Service ist in deinem Abo bereits inklusive! Alles was deine Mitglieder benötigen, ist die kostenlose Gymhopper-App und ein Abo in deinem Studio - schon geht’s los.  

2. Was hält meine Mitglieder davon ab, Konkurrenten in Nähe zu meinem Studio auszuprobieren? Durch unsere technische Umsetzung kannst du lokale Konkurrenten, welche zu nahe von deinem Studio liegen, in der App blockieren. So können deine Mitglieder erst ausserhalb eines bestimmten Umkreises Gymhopper benutzen. Natürlich können so Mitglieder von einem dir nahegelegenen Studio auch nicht bei dir trainieren. Du hast die volle Kontrolle und kannst jederzeit Anpassungen vornehmen.  

3. Wie schütze ich mich vor Missbrauch? z.B. dass jemand an einem leicht günstigeren Ort ein Abo löst und dann die ganze Zeit bei mir trainiert? Wir haben mit unseren über 200 Partnerstudios gesprochen und auch hier eine technische Lösung in der App eingebaut, welche Missbrauch komplett ausschliesst. Bei Tausenden von Buchungen im Jahr 2016 gab es keinerlei Probleme damit.  

4. Wie oft dürfen meine Mitglieder Gymhopper auswärts benutzen? Deine Mitglieder dürfen Gymhopper 1x pro Woche im gleichen Studio auswärts benutzen. Ausserdem können sie bei Ferien oder Geschäftsreisen etwas häufiger trainieren.  

5. Welche Leistungen können sie dabei erwarten? Im Gymhopper-Eintritt sind jeweils Kraft- und Ausdauergeräte inkludiert. Alle weiteren Angebote wie Gruppenkurse, Wellness oder Personaltraining dürfen gegen Aufpreis verkauft werden.  

6. Wann können Gymhopper-Gäste bei mir trainieren? Zu deinen (betreuten) Öffnungszeiten können Gymhopper-Gäste einen Eintritt für dein Studio buchen und bei dir trainieren.  

7. Ich bin am Montagabend jeweils sehr gut besucht und kann nicht noch 10 zusätzliche Gymhopper-Gäste aufnehmen. Was kann ich tun? Das können wir verstehen, deshalb kannst du eine maximale Anzahl von gleichzeitigen Besuchern als Obergrenze festlegen. So hast du die volle Kontrolle.  

8. Hat Gymhopper auch Vorteile für mich als Studio? Aber natürlich - du hast mit dem Gymhopper-Netzwerk ein top Verkaufsargument, um neue Mitglieder anzuwerben und von Ketten zurück zu gewinnen, weil du damit die grösste Flexibilität offerierst.  

9. Mein Center läuft momentan sehr gut und ich suche nicht aktiv nach neuen Kunden. Wieso sollte ich Gymhopper überhaupt beitreten? Das freut uns sehr für dich! Gymhopper ist nicht nur ein gutes Verkaufsargument, sondern auch ein starkes Kundenbindungs-Tool. Dank der Flexibilität, die dein Abo bietet, kannst du deine wertvollen Mitglieder leichter und länger an dich binden. Das zahlt sich finanziell aus.  

10. Ich habe Angst, dass ich nicht zu mir passende Kunden ins Studio hole, wenn ich bei Gymhopper mitmache… Das können wir verstehen und aus diesem Grund arbeiten wir nur mit hochwertigen, eigenständigen Studios zusammen, welche eine ähnliche Zielgruppe wie du ansprechen. Solltest du dennoch aus persönlichen Gründen keinen Austausch wünschen mit einem anderen Partner-Center, kannst du dieses ganz einfach sperren.  

11. Gibt es auch Zahlen zum Effekt oder Nutzen von Gymhopper? Natürlich gibt es die. Eine Umfrage von 20 Minuten, der grössten Schweizer Tageszeitung, hat gezeigt, dass ganze 89% der Fitnessgänger Gymhopper benutzen möchten. Ausserdem zeigen unsere ersten Erfahrungswerte, dass Gymhopper durchschnittlich pro Jahr 6 Neukunden bringt und 4 Kunden vor einem Absprung bewahrt. Das entspricht insgesamt einem finanziellen Gegenwert von über 10’000 CHF pro Jahr pro Studio!  

12. Ok das klingt spannend. Wie viel Aufwand bedeutet Gymhopper denn für mich und mein Team? Du und dein Team haben bereits genug andere Sachen zu tun. Deshalb dauert die Freischaltung eines Mitglieds nur 15 Sekunden. Ausserdem benötigst du keinerlei zusätzliche Infrastruktur - es entstehen also keine zusätzlichen Kosten und wir unterstützen dich sogar mit physischem und digitalem Marketing-Material direkt im Studio. Für den Fall der Fälle steht dir jederzeit eine 24h Hotline zur Verfügung.  

13. Eine wichtige Frage noch zum Schluss: Dürfen bei euch alle Studios mitmachen? "Nein, wir setzen klar auf Qualität und besuchen jedes Studio persönlich, um zu prüfen, ob dies die Aufnahmekriterien erfüllt. Wir arbeiten aus Prinzip nicht mit Ketten und Discountern zusammen. Gemeinsam sind wir stärker als die Ketten - Gymhopper soll genau dieser Gegenpool sein - Flexibel und doch persönlich!"

FAQ's für Firmenkunden (User)

1. Was ist Gymhopper? Mit Gymhopper kannst du mit deiner Firmenmitgliedschaft in über 240 Fitnesscenter im In- und Ausland trainieren. So bist du flexibel und ungebunden und kannst überall trainieren, wo du gerade bist. Deine Mitgliedschaft kannst du bei monatlicher Zahlung ausserdem jeden Monat pausieren oder kündigen. So hast du die volle Kontrolle und zahlst nur dann, wenn du das Angebot auch nutzen willst.  

2. Für wen ist Gymhopper gedacht? Gymhopper ist insbesondere für Personen geeignet, die zwischen Wohn- und Arbeitsort pendeln, die Vielfalt von verschiedenen Studios schätzen und durch den Arbeitgeber vergünstigt Sport treiben möchten. Mit dem grössten Netzwerk an Fitnesscenter bist du bei Gymhopper genau richtig.  

3. Wo kann ich Gymhopper nutzen? Du kannst Gymhopper in allen Partnerstudios in der Schweiz, Österreich, Schweden und Dänemark nutzen. Du findest alle Studios direkt durch die Gymhopper App und kannst dort deine Buchung für dein Gym vornehmen.  

4. Wie oft kann ich trainieren? So oft du magst! Mit deiner Firmenmitgliedschaft kannst du alle Gymhopper Studios so oft nutzen, wie du möchtest. Du brauchst kein eigenes Abo dafür!

5. Welche Angebote sind inkludiert? Im Gymhopper-Angebot sind zurzeit alle Kraft- und Ausdauergeräte inkludiert. Alle zusätzlichen Angebote wie Gruppenkurse, Wellness, Personal Training etc. sind in einigen Studios auf Anfrage auf gratis inkludiert, während andere einen Aufpreis dafür verlangen.

6. Kann ich Gymhopper länderübergreifend nutzen? Ja du kannst! Auch wenn du mal geschäftlich oder privat im Ausland unterwegs bist, kannst du dein Workout in den lokalen Gymhopper Studios absolvieren. Eine stets aktuelle Übersicht unserer Partner findest du auf gymhopper.com 

7. Wie kann ich die monatliche Mitgliedschaft stornieren? Du kannst deine Mitgliedschaft jederzeit mit einer kurzen Mail an info@gymhopper.ch beenden. Du kannst dich natürlich wieder jederzeit erneut anmelden, um die Vorteile von Gymhoppers Firmenangebot nutzen zu können.  

8. Wie kann ich Gymhopper verwenden? Nach dem Kauf deiner Mitgliedschaft kannst du dir die gratis App herunterladen. Du erhältst ausserdem eine E-Mail mit einem Link um dein eigenes Passwort zu setzen. Sobald du dich in der App eingeloggt hast, kannst du alle Partnerstudios anschauen und direkt gratis Eintritte in diese buchen. Beim Checkin zeigst du dann einfach dein Smartphone vor und schon geht’s los mit dem Training.  

9. Ab welchem Zeitpunkt kann ich Gymhopper nutzen? Sobald du deine Mitgliedschaft erworben hast, erhältst du eine E-Mail mit der Bitte dein persönliches Passwort zu setzen. Hast du das getan, lädst du dir die App herunter, loggst dich ein und los geht’s.  

10. Wie weit im Voraus kann ich Tickets reservieren? Du kannst deine Gymhopper Tickets so weit im Voraus reservieren, wie du möchtest. Nutze dazu einfach die App.  

11. Muss ich für spezielle Ausrüstungen vor Ort extra zahlen? Im Gymhopper-Angebot sind zurzeit alle Kraft- und Ausdauergeräte inkludiert. Alle zusätzlichen Angebote wie Gruppenkurse, Wellness, Personal Training etc. sind in einigen Studios auf Anfrage auf gratis inkludiert, während andere einen Aufpreis dafür verlangen.

11. Antwort nicht gefunden? Dann melde dich direkt via LiveChat oder info@gymhopper.ch bei uns.